Kleberiegel für LeichtmetallfelgenStahl-Klebegewichtsriegel verzinkt von Perfect Equipment mit 5g/10g-Unterteilung.
Ab sofort auch mit überstehendem Liner zur einfachen Handhabung (FL=Fingerlift) erhältlich. Die Gewichte sind außerdem ?Made in Germany.
Warum sollte man überhaupt Reifen wuchten?

Bei einer Geschwindigkeit von 100 km/h wirkt die Zentrifugalkraft einer 10g-Unwucht wie die Kraft eines Vorschlaghammers. Dadurch werden Räder ohne Wuchtgewichte zur Gefahr: Ohne Klebegewichte an Stahlfelgen und Alufelgen werden Radaufhängungen und Lagerstellen mehr beansprucht. Fehlende Auswuchtgewichte an Stahlfelgen und Alufelgen können des Weiteren zu fühlbaren Vibrationen an Lenkrad und im Innenraum führen. Zudem haben nicht vorhandene Kleberiegel einen erhöhten Bremsen- und Reifenverschleiß zur Folge.

Montage von Klebegewichten:

Grundsätzlich muss die Felgenoberfläche vor der Montage der Klebegewichte fett-, silikon-, staubfrei und trocken sein. Die Verarbeitungstemperatur der Klebegewichte darf 10°C nicht unterschreiten und die Fläche zum Anbringen an der Felge darf eine maximale Schräge von 15° aus Nabenrichtung nicht überschreiten.

Danach die benötigte Grammatur der Klebegewichte auswählen und die Wuchtgewichte eventuell vom Kleberiegel oder der Klebegewichte Rolle abtrennen. Daraufhin das Klebegewicht vorsichtig etwas kleiner als den Felgenradius biegen und an den Felgenradius anpassen.

Daraufhin können Sie die Schutzfolie der Klebegewichte bzw. Auswuchtgewichte entfernen und das Gewicht mittig an die vorgesehene Stelle kleben. Drücken Sie das Gewicht ausgehend von der Mitte zu den äußeren Enden fest - der Druck auf die Klebegewichte muss dabei mindestens 10 N/cm² betragen.